zur Startseite
 

 
Sie sind hier: Start   Ausstellungen, Führungen, Vorträge    Stadtführungen   

 

     
 

Blick auf die historische Bootsanlegestelle (Vaubaninsel)

Die nachfolgenden Führungen finden statt unter Leitung von Dipl. Ing. Jürgen Baus, Leiter des Amts für Stadtplanung und Denkmalpflege der Kreisstadt Saarlouis
Les visites suivantes sont guidées par Dipl. Ing. Jürgen Baus

Infos und Anmeldung
Information et inscription

vhs der Stadt Saarlouis, Tel.: +49 – (0) 68 31 – 4 02 20, Fax: +49 – (0) 68 31 – 13 65, eMail: vhs-saarlouis.de


                                                                        

Entlang der historischen Wallgräben der Festung Saarlouis
So, 11. März 2007,
15.00
Uhr
So,
27. Jan. 2008, 14.00 Uhr

Le long des fossés des remparts de la place forte de Sarrelouis
Di, 11 mars 2007
, à 15 h
Di,
27 jan. 2008, à
14 h

Im Zuge der Entfestigung von Saarlouis wurde ab 1889 der überwiegende Teil der Fortifikationsanlagen - Bastionen, Wälle, Festungsgebäude und Gräben - beseitigt.  Anschließend bebaute man diese Flächen im Zuge der weiteren Stadtentwicklung. Der Verlauf der früheren Wallgräben lässt sich jedoch auch heute noch gut im städtebaulichen Kontext von Saarlouis erkennen. Im Rahmen eines geführten Stadtrundganges werden die Verläufe der historischen Wallgräben wieder entdeckt.

                                                                         

Die Planung des königlichen Baurates Josef Stübben zur Entfestigung und Stadterweiterung  von Saarlouis
So, 25. März 2007, 15.00 Uhr
So, 04. Nov. 2007, 14.00 Uhr 

Plan de l’ouvrage de l´inspecteur royal Josef Stübben des bâtiments  pour transformer  et agrandir Sarrelouis
Di, 25 mars 2007
, à 15 h
Di,
04 nov. 2007, à 14 h

207 Jahre nach ihrer Gründung wurde die Festung Saarlouis von der preußischen Regierung 1887 aufgegeben. 1889 wurden die Festungswerke zur Abtragung freigegeben, die sich über acht Jahre hinzog. Am 01. Juni 1895 legte der als Städtebauer bekannte Kölner Baurat Joseph Stübben (1845 - 1936) einen Plan zur Bebauung und Neugestaltung des Geländes der ehemaligen Bastionen und Wallanlagen vor. Den Auftrag dazu hatte der Bürgermeister von Saarlouis, Josef Titz, erteilt. Um die alte im Grundriss seit zwei Jahrhunderten nur wenig veränderte Innenstadt legte sich ein sternförmiger Kranz von Alleen.
Im Rahmen dieser Führung werden die städtebaulichen Auswirkungen der "Stübbenplanung" erläutert.

                                                                         

Früher Festungsvorfeld, heute Stadtgarten
So, 22. Apr. 2007, 15.00 Uhr
So, 23. Sept. 2007,
15.00 Uhr 

Autrefois l’avant-forteresse, maintenant parc de la ville
Di, 22 avril 2007
, à 15 h
Di,
23 sept. 2007, à 15 h

Der Saarlouiser Stadtgarten ist ein bedeutendes Relikt der historischen Vauban`schen Festungsanlage. An vielen Stellen kann man anhand der Topographie das frühere Festungsvorfeld, das so genannte Glacis noch gut zu erkennen und nachvollziehen. Das Glacis reichte grob vom heutigen Saaraltarm entlang des Hornwerkes (Wallgraben), über die Vorgräben (Festwiese und Stadtgartenweiher), bis zu den äußeren niedrigen Wällen an der St. Nazairer Allee.
Im Rahmen der Führung wird das Gelände vom ehemaligen Rand der Festung über die vorderen Wälle und Gräben bis zu den hohen Bastionsmauern begangen und an Ort und Stelle unter Verwendung historischer Pläne erläutert.

                                                                         

Städtebau und Denkmalpflege in Saarlouis
So, 03. Juni 2007, 15.00 Uhr
So, 25. Nov. 2007,
14.00 Uhr

Urbanisme et protection des monuments historiques à Sarrelouis
Di, 03 juin 2007
, à 15 h
Di,
25 nov. 2007, à
14 h

Im Rahmen eines Stadtrundgangs werden die wichtigsten Orte der historischen Festungsstadt (Gebäude, Plätze, Festungsanlagen) besichtigt und speziell unter den Aspekten des Städtebaus und der Denkmalpflege erläutert.

                                                                         

Der Weg der Steine – Wanderung zum Steinbruch „Humburg“ der Festung Saarlouis
Fr, 03. Aug. 2007, 9.00 Uhr 

Le chemin des pierres - randonnée à la carrière «Humburg» de la place forte de Sarrelouis
Ve, 03 août 2007, à 9 h

Zum Schutz der im Frieden von Nijmegen erworbenen lothringischen Gebiete ließ Ludwig XIV in den Jahren 1680 bis 1685 die Festung Saarlouis nach den Plänen seines Festungsbaumeisters Vauban erbauen. Die Steine zur Errichtung der neuen Festung wurden in Steinbrüchen zwischen Felsberg und Wallerfangen gewonnen. In der Gegend ließen sich in der Folge zahlreiche Steinmetze und Kalkbrenner nieder. Dem Bau der Festung verdankt u.a. der Ort Felsberg seine Gründung.

Die Wanderung führt aus dem Saartal von Wallerfangen auf den Saargau. Entlang des Flugplatzes Düren geht es weiter zum Steinbruch auf der "Humburg" und über das "Ittersdorfer Loch" wieder zurück nach Wallerfangen. Wir empfehlen festes Schuhwerk und gute Kondition; Selbstverpflegung

                                                                        

unter Leitung von Erich Pohl, ehem. Leiter des Städtischen Museums Saarlouis
Historischer Stadtspaziergang
Sa, 28. Apr. 2007, 16.00 Uhr
Sa, 19. Mai 2007, 16.00 Uhr
Sa, 23. Juni 2007, 16.00 Uhr

guidé par Erich Pohl, ancien directeur du Musée Municipal de Sarrelouis
Promenade par l'histoire de la ville de Sarrelouis
Sa, 28 avril 2007, à 16 h
Sa, 19 mai 2007, à 16 h
Sa, 23 juin 2007, à 16 h

Die Führung stellt Anlagen und Bauten aus der französischen und preußischen Festungszeit vor. Dabei finden Leben und Werk Vaubans besondere Beachtung.
                                                                        

Vauban und seine Festung
Führung durch die Festungsanlagen und anschließend „Soupe au blé de Vauban“
23. Juni, 7. Juli, 11. Aug., 8. Sept., jeweils 16.00 Uhr

Vauban et sa place forte
visite guidée par les fortifications avec repas «soupe au blé de Vauban»
23 juin, 07 juillet, 11 août, 08 septembre, toujours 16 h

Infos und Anmeldung
Informations et inscription

Gästeführung & Reiseleitung Gabriele Jaeck, Grünebaumstraße 1
Tel.: 0049 – 68 31 – 12 40 77, Fax: 0049 – 68 31 – 12 40 76, eMail: info@gigajaeck-reisen.de
www.gigajaeck-reisen.de
                                                                        

 

 

    
   
  Saarlouis
Saarlouis (PDF) Routenplaner Hotels&Pensionen
 
 

 

 

182-10021 - Führung im Städtischen Museum Saarlouis


182-10022 - Führung im Städtischen Museum Saarlouis


182-10023 - Führung im Städtischen Museum Saarlouis


182-10024 - Führung im Städtischen Museum Saarlouis


Vorhandene Datensätze: 27, davon wurden 4 vorselektiert

 


Volkshochschule der Stadt Saarlouis


 

 

 

 

   
     
Impressum | Datenschutzerklärung | © 2006/07 vhs der Stadt Saarlouis
   
powered by csw .synapse cms 4.0 - webdesign by csw germany